03366_5208-0      
info@nlsi.de
         
 
Niederlausitzer Studieninstitut für kommunale Verwaltung - Startseite Verwaltungs - Modul
   
       
Preise   ⇒   Richtlinie zu den Fälligkeiten

Richtlinie des Niederlausitzer Studieninstitutes fr kommunale Verwaltung zur Flligkeit der EntgeltNach der aktuellen Entgeltordnung werden die Entgelte mit Zugehen der Teilnahmebesttigung fllig. Der Teilnahmebesttigung folgt eine Rechnung, welche den gesamten Rechnungsbetrag ausweist. Dieser setzt sich aus dem kompletten Lehrgangsentgelt sowie dem Aufnahmeentgelt zusammen.

In Abhngigkeit von der Lehrgangsdauer kann in der Rechnung die Zahlung des Rechnungsbetrages in Teilzahlungen wie folgt bewilligt werden:

Zahlungen in einer Summe

In einer Summe sind die Entgelte folgender Lehrgnge/ Fachlehrgnge zu zahlen:

a) Verwaltungskompetenz fr Quereinsteiger

b) Ausbildung der Ausbilder

c) Brckenlehrgang zur/m Verwaltungsfachangestellten

d) Brckenlehrgang zur Verwaltungsfachwirtin/ zum Verwaltungsfachwirt

e) Sozialfachangestellte (Grundmodul)

f) Kommunaler Bilanzbuchhalter

g) Fhrungskompetenz

Zahlungen in zwei Raten

In zwei Raten knnen folgende Lehrgnge/ Fachlehrgnge gezahlt werden:

a) Angestelltenlehrgang I

b) Kommunaler Finanzbuchhalter

c) Sozialfachangestellte (Hauptmodul)

Die bersandte Rechnung weist zwei festgesetzte Zahlungstermine fr die mglichen Teilzahlungen aus.

Hierbei wird die erste Rate zu Beginn des Lehrganges zur Zahlung festgesetzt.

Der Termin fr die zweite Teilzahlung orientiert sich an der Hlfte der laut Planung bis dahin abgeleisteten Unterrichtsstunden.

Stundenplannderungen fhren nicht zu einer nderung der festgelegten Termine fr die Zahlung der Raten.Zahlungen in drei Raten

In drei Raten knnen folgende Lehrgnge gezahlt werden:

a) Verwaltungsfachwirt

b) Laufbahnlehrgang fr den mittleren nichttechnischen Dienst

c) Ausbildungslehrgang zur/m Verwaltungsfachangestellten

d) Ausbildungslehrgang zur/m Kauffrau/ Kaufmann fr Bromanagement

Die bersandte Rechnung weist drei festgesetzte Zahlungstermine fr die mglichen Teilzahlungen aus.

Hierbei wird die erste Rate zu Beginn des Lehrganges zur Zahlung festgesetzt. Der Termin fr die zweite Teilzahlung orientiert sich an einem Drittel und der Termin fr die dritte Teilzahlung orientiert sich an zwei Dritteln der laut Planung bis dahin abgeleisteten Unterrichtsstunden.

Stundenplannderungen fhren nicht zu einer nderung der festgelegten Termine fr die Zahlung der Raten.

Beeskow, 26.02.2016

Zalenga

Verbandsvorsteher

© 2006-2016   Niederlausitzer Studieninstitut nach oben  
Aktuelles
Aus- und Fortbildung

Lehrgänge
Seminare
Bewerberauswahl
Messen
VIP (intern)
Preise

Fördermittel
Begabtenförderung
Meisterbafög
Entgeltordnungen
Entgelttarif
Gebührensatzung
Gebührentarif
Fälligkeiten
Richtlinie zu den Fälligkeiten
Anmeldung
Impressum